Anzeige

Kultur & Veranstaltungen

Das Alte bewahren

Am morgigen Sonntag ist die Eutinger Sichelhenke

19.09.2022
Die Eutinger Sichelhenke ist ein Fest für Jung und Alt gleichermaßen. Archivbild: Alexandra Feinler

Die Eutinger Sichelhenke ist ein Fest für Jung und Alt gleichermaßen. Archivbild: Alexandra Feinler

Die Narrenzunft Eutingen lädt am Sonntag, 18. September, ab 11 Uhr zur Sichelhenke auf das Narrenzunft-Gelände beim Alten Bahnhof ein.

Neben Schlachtplatte gibt es Schnitzel mit Pommes und die selbstgemachten Pfannabeetle. Diese werden wieder nach Eutinger Rezeptur von den Talhexen zubereitet und frisch vor Ort gebacken. Nachmittags wird Kaffee und Kuchen auf dem Narrenzunft-Gelände angeboten. Die Ehrenamtlichen schmücken einen Erntewagen liebevoll mit Ernte-Erzeugnissen, den die Gäste bestaunen können. Die Musikkapelle Eutingen sorgt für die musikalische Unterhaltung. Mitmachund Schunkelrunden sind vorgesehen, für die kleinen Besucher gibt es ein Kinderprogramm, das die Ehrenamtlichen der Narrenzunft Eutingen gestalten. Tolle Preise hat die Narrenzunft Eutingen wieder für die Tombola zusammengestellt und hofft auf rege Beteiligung an der Aktion.

Dank geht an alle Unterstützer. Der Förderverein der Narrenzunft Eutingen, Heimat und Brauchtum, lädt zur Ausstellung der Zweiräder und Schlepper rund um den Museumsschuppen ein. Dieser wird für den morgigen Sonntag feierlich hergerichtet. Interessierte können ihre Fahrzeuge und Geräte noch per E-Mail an HUB-Eutingen@web.de anmelden.

Nach der „Sichelhenke to go“ und den Corona-reglementierten Veranstaltungen freut sich die Narrenzunft auf eine traditionelle Sichelhenke bei gutem Wetter. Dazu lädt sie alle Interessierten herzlich ein.

Datenschutz