Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Firmenportraits, Jubiläen & Ortportraits

Eine gute Mischung

Die Gemeinde Eutingen im Gäu präsentiert sich sehr gut aufgestellt

15.07.2019
Der frühere Bahnhof Eutingen – im Volksmund der „Alte Bahnhof“ – stand auch auf der Gemarkung Eutingen. Heute stehen dort die Gebäude der Firma BayWa.

Der frühere Bahnhof Eutingen – im Volksmund der „Alte Bahnhof“ – stand auch auf der Gemarkung Eutingen. Heute stehen dort die Gebäude der Firma BayWa.

Diese Ansichtskarte von Göttelfingen stammt aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Bilder: Gemeindeverwaltung Eutingen (aus dem Band „Bilder aus alter Zeit – Eutingen im Gäu“)
Diese Ansichtskarte von Göttelfingen stammt aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Bilder: Gemeindeverwaltung Eutingen (aus dem Band „Bilder aus alter Zeit – Eutingen im Gäu“)


Auf einen Blick

Wichtige Daten in der Geschichte Eutingens und Göttelfingens:

768
Am 6. Mai wird Eutingen erstmals bei einer Schenkung an das Kloster Lorsch erwähnt.

1083
Erste Nennung von Göttelfingen.

1971
Am 1. Juli schließt sich Göttelfingen (und Rohrdorf) der Gemeinde Eutingen an.

Wie es früher war

Datenschutz