Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Rottenburger Kultursommer

Festlicher Abend

Sommernachtsklassik am 27. Juli

15.07.2019
Das Orchester Camerata Europeana spielt am Samstag, 27. Juli, auf dem Marktplatz. Bild: Kulturverein

Das Orchester Camerata Europeana spielt am Samstag, 27. Juli, auf dem Marktplatz. Bild: Kulturverein

Am Samstag, 27. Juli, ab 19 Uhr veranstaltet der Kulturverein Zehntscheuer Rottenburg am Neckar die 19. Sommernachtsklassik. Dieses Jahr wird das Konzert auf dem Marktplatz von der Camerata Europeana gestaltet.

Die Zuhörer sind eingeladen, auf dem Marktplatz einen festlichen Abend zu verbringen. Für eine Bewirtung vor dem Konzert und in beiden Pausen sorgt wieder die am Marktplatz ansässige Gastronomie. Ein Feuerwerk wird einen spektakulären Abschluss bilden.

Das Orchester Camerata Europeana wurde von dem Cellisten und Dirigenten Klaus-Peter Hahn gegründet. Im Ensemble, dessen Repertoire Werke vom Barock bis zur Moderne umfasst, spielen Musiker aus ganz Europa. Durch die Spielfreude und außerordentliche Qualität genießt das Orchester im Inund Ausland einen exzellenten Ruf. Dirigent ist Radoslaw Szulc, der beim Bayerischen Rundfunk sowohl Erster Konzertmeister im Symphonieorchester als auch Leiter des Kammerorchesters ist.

Der Solist des Abends ist der Cellist Sebastian Fritsch. Der gebürtige Stuttgarter gewann unter anderem voriges Jahr den renommierten Tonali18-Cello-Wettbewerb.

Anzeige

Mit Weltstar

Jazz Open Air am 26. Juli auf dem Rottenburger Marktplatz

Charles Lloyd tritt am Freitag, 26. Juli, in Rottenburg auf. Bild: Kulturverein
Charles Lloyd tritt am Freitag, 26. Juli, in Rottenburg auf. Bild: Kulturverein

Das Jazz Open Air-Konzert geht am Freitag, 26. Juli, über die Bühne auf dem Rottenburger Marktplatz. Ab 20 Uhr spielt das Charles Lloyd Quartet. Mit dem amerikanischen Saxofonisten Charles Lloyd kommt ein Weltstar an den Neckar.

Im Jahr 2016 gründete er die Alternative Country und Americana Band „The Marvels“, nahm mit ihr ein Album mit Pedal-Steel-Gitarrensounds und der Roots-Rock-Stimme von Sängerin Lucinda Williams auf – „Vanished Gardens“.

Nach Rottenburg bringt er neben zwei Mitgliedern der Marvels auch die beiden Gitarristen Julian Lage und Marvin Sewell. „Kindred Spirits“ – Seelenverwandte heißt das Programm, mit dem die fünf die niemals versiegende Innovationskraft des Jazz feiern.


Open-Air-Oper

Nabucco kommt am 1. September auf den Marktplatz

Weltberühmt: Die Verdi-Oper „Nabucco“ kommt nach Rottenburg.Bild: Paulis - Das Veranstaltungsbüro
Weltberühmt: Die Verdi-Oper „Nabucco“ kommt nach Rottenburg.Bild: Paulis - Das Veranstaltungsbüro

Der weltberühmte Gefangenenchor aus Giuseppe Verdis Oper „Nabucco“ (1841) ist am Sonntagabend, 1. September, auf dem Rottenburger Marktplatz zu hören – also mitten in den Sommerferien.

Seit mehreren Jahren geht die Festspieloper Prag mit der prächtigen Verdi-Oper auf Tournee. Solisten, Chor und Orchester inszenieren das Werk als Open-Air-Spektakel. Die Handlung dreht sich um die Gefangenschaft der Juden im Babylonien von König Nebukadnezar („Nabucco“).

Der Vorverkauf hat begonnen, unter anderem in den Geschäftsstellen des TAGBLATTs und der WTG Rottenburg. Karten kosten – je nach Sitzplatz – 49 bis 69 Euro.

Datenschutz