Anzeige

Neubau, Umbau & Sanierung

Form und Funktionalität

Plastische und Ästhetische Medizin auf höchstem fachlichem Niveau

25.07.2022

Anfang August eröffnen die Fachärzte Dr. med. Philipp Braun und Privatdozent Dr. med. Oliver Lotter eine Privatklinik für Plastische und Ästhetische Medizin in der Tübinger Bismarckstraße.


„Wir sehen unsere eigene Arbeit kritisch und analysieren genau, welche Behandlungen sinnvoll sind.”

PD Dr. med. Oliver Lotter


Hochmoderne Klinik

Mit ökologischem Konzept, nachhaltiger Denkweise, modernster Ausstattung und auf über 700 Quadratmetern öffnet im August die neue Privatklinik „Aestheticum Tübingen“ ihre Pforten.

Die beiden jungen, aber bereits sehr erfahrenen Fachärzte für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie PD Dr. Oliver Lotter und Dr. Philipp Braun blicken als Chefärzte bereits auf eine vierjährige erfolgreiche Geschichte in ihrer gemeinsamen Praxis in der Tübinger Katharinenstraße zurück und verwirklichen sich mit der großzügigen und hochmodernen Klinik in der Bismarckstraße nun einen lang gehegten Traum ganz nach ihren Vorstellungen.


„Uns geht es um ein natürlich schönes Ergebnis, mit dem sich unsere Patientinnen und Patienten wohlfühlen.”

Dr. med. Philipp Braun


„Mit dem Gedanken der eigenen Klinik befassen wir uns im Grunde schon seit einem Jahrzehnt. Und nun haben wir nicht nur das ideale Konzept, sondern auch den perfekten Ort für die Verwirklichung unserer Vorstellungen gefunden und realisiert“, sagt Dr. Philipp Braun.

Da alle Räume einzig für den Bedarf einer Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie realisiert wurden, sind die beiden Ärzte mit dem Ergebnis hochzufrieden: „Es ist eine sehr schöne, aber auch besonders durchdachte Klinik entstanden. Die Abläufe wurden von Anfang an antizipiert, so dass Funktionalität, Design und Nachhaltigkeit unsere Klinik prägen, hier treffen Form und Funktion aufeinander“, sagt Lotter. So haben er und sein Kollege „aus Erfahrungen von unseren früheren Kliniken und Krankenhäusern das Beste zusammengetragen und vereint“. Beide Chefärzte sind nach umfangreichen Aus- und Weiterbildungen unter anderem in Tübingen, Stuttgart, München, Ulm, Mannheim und Weimar seit Jahren geschätzte Experten auf ihren Gebieten und werden mit dem Aestheticum Tübingen eine Lücke in der plastisch-chirurgischen Versorgung im süddeutschen Raum schließen.

24 lokale und regionale Gewerke

An der langfristigen Planungs- und Bauphase waren 24 lokale und regionale Gewerke beteiligt, die 33 Räume, drei Küchen und acht Bäder auf einer Fläche von mehr als 700 Quadratmetern im Erdgeschoss und weiteren 90 Quadratmetern im Untergeschoss auf Vordermann brachten. Jetzt, wenige Wochen vor der Eröffnung, sind die Arbeiten fast abgeschlossen. Sehr bald bieten der 40-jährige Braun und der 48-jährige Lotter im Aestheticum eine große Vielfalt an Behandlungen der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie an. Ihr Portfolio reicht von nicht-invasiven Faltenbehandlungen etwa mit Botox, Hyaluronsäure, Fadenlifting, Biostimulatoren und der Lipolyse zu operativen Behandlungen mit Schwerpunkten in der Brustchirurgie, Straffungschirurgie, Liposuktion, Lidchirurgie, Intimchirurgie, der Operation von Hauttumoren und Handchirurgie – sowohl bei medizinischer Indikation im privatärztlichen Bereich als auch ästhetisch für Selbstzahler.

Im Zentrum der Neueröffnung steht die jahrelange ärztliche Expertise der beiden Chefärzte. So hat sich Braun nach Aus- und Weiterbildungen im In- und Ausland als Experte in der Brust- und Körperformung sowie in der Intimchirurgie etabliert. Er arbeitet wenn möglich minimalinvasiv und ist gefragter Redner auf medizinischen Konferenzen. Sein Kollege Lotter blickt auf eine jahrelange Tätigkeit als Chefarzt zurück und weist weitreichende Erfahrungen bei Straffungen nach großem Gewichtsverlust, bei Liposuktionen sowie in der diffizilen Gesichtschirurgie und Mikrochirurgie auf. Zudem ist er passionierter Handchirurg.

Jahrelange Erfahrung, tausende Operationen

Vor allem in der Brustchirurgie und der Körperformung, bekannt als Body-Contouring, weisen Braun und Lotter mit jahrelanger Erfahrung und tausenden Operationen eine hohe medizinische Expertise vor. „Uns geht es um ein natürlich schönes Ergebnis, mit dem sich unsere Patientinnen und Patienten wohlfühlen und das ihnen neues Selbstbewusstsein, Attraktivität und eine höhere Lebensqualität verleiht“, so Braun. Eine umweltbewusste, humanitäre und medizinisch ganzheitliche Denkweise ist für die beiden einfühlsamen Chirurgen dabei absolut selbstverständlich: „Unsere Patientinnen und Patienten müssen keine Angst vor einem unnatürlichen Ergebnis haben. Wir sehen unsere eigene Arbeit kritisch und analysieren genau, welche Behandlungen sinnvoll sind und sowohl das ästhetischste beziehungsweise beste funktionelle Ergebnis versprechen“, sagen die beiden Ärzte.
  

Datenschutz