Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Kultur & Veranstaltungen

Jubiläumsfasnetswochenende z’Schwalldorf

Die „Elbenlocher Hexen“ werden 35, die Narrenzunft 30 Jahre

22.02.2019
Bären, Brodesg’heckler, Elbenlocher Hexen und der Schwalldorfer Dralle sind bei der Schwalldorfer Fasnet unterwegs. Bilder: Narrenzunft Schwalldorf

Bären, Brodesg’heckler, Elbenlocher Hexen und der Schwalldorfer Dralle sind bei der Schwalldorfer Fasnet unterwegs. Bilder: Narrenzunft Schwalldorf

Nun treiben sie wieder ihr Unwesen in Schwalldorf: die Elbenlocher Hexen mit ihrem Teufel, die Schwalldorfer Dralle, die Schwalldorfer Bären und die Brodes´gheckler.

Seit den 1980er Jahren ist die Elbenlocher Hexe auf der Fasnet unterwegs. Zuerst als lose Gruppierung, dann ab 1985 als Verein. 1989 wandelte man die Elbenlocher Hexen e.V. in die Narrenzunft Schwalldorf um. Hier kam nun der Dralle als Weißnarr hinzu. Anfang der 1990er Jahre schloss sich die Mädchenjugendgruppe, die zuvor als freie Gruppe an der Fasnet im Bärenhäs teilnahm, der Zunft an.

Gerhard Willbold, der Maskenschnitzer der Zunft und Ehrenmitglied, entwarf den N Brodes´gheckler als vierte- Maskenfigur der Narrenzunft Ende der Neunziger.

Seit den 1950er Jahren veranstalteten die Vereine im Ort eine legendäre Saalfasnet in den Gasthäusern Adler und Ochsen bis in die 80er Jahre hinein. Diese war weit über die Ortsgrenze hinaus bekannt.

Jubiläumsfasnetswochenende z’Schwalldorf Image 1

Ende der 1970er Jahre startete die Lumpenkapelle „Schlurger“ aus Schwalldorf mit dem Schützenverein die ersten Umzüge am Rosenmontag und auch Abendveranstaltungen im Schützenhaus. 1992 übernahm die Narrenzunft Schwalldorf diese Aufgabe. Zur jetzigen Fasnet in Schwalldorf gehört auch das Abstauben am 6. Januar. Hier ziehen die Hexen durch den Ort, um die Masken und das Häs vom Staub zu befreien.

Das Jubiläums-Fasnetswochenende 2019 beginnt am Freitag mit der Narrenmesse und dem Narrenbesen am Backhaus. Anschließend geht es zum bunten Abend ins Schützenhaus.

Jubiläumsfasnetswochenende z’Schwalldorf Image 2

Im Vorfeld des Omzugs am Samstag findet ein Brauchtumstanz der Narrenzunft Bühl statt. Die Flegga Fasnet lockt traditionell unzählige Besucher aus der Region ins Dorf.

Aufgrund der Mitgliedschaft im närrischen Freundschaftsring Neckar Gäu und dem ausrichten einer traditionellen Fasnet im schwäbischalemannischen Raum ist die Narrenzunft Schwalldorf Teil des immateriellen nationalen Kulturerbes unter dem Leitspruch „Wissen. Können. Weitergeben.“

Info: Am Samstag, 23. Februar, gibt es zwischen 12 und 17 Uhr kein Durchkommen für den Verkehr durch die Ortsdurchfahrt Schwalldorf. Parkplätze finden die Besucher am Schützenhaus und am Sportplatz.

Datenschutz