Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Kultur & Veranstaltungen

Jubiläumstage zum Mitfeiern!

51. Hirrlinger Heimatfest, 18. bis 21. Oktober, mit Hammeltanz des Jahrgangs 1999/2000

17.10.2019
Der Hammeltanz des jeweiligen Rekrutenjahrgangs ist fester Bestandteil des Ortsgeschehen und wird mit großemInteresse von den Ortsansässigen und auswärtigen Besuchern verfolgt. Bilder: Heimatzunft Hirrlingen

Der Hammeltanz des jeweiligen Rekrutenjahrgangs ist fester Bestandteil des Ortsgeschehen und wird mit großemInteresse von den Ortsansässigen und auswärtigen Besuchern verfolgt. Bilder: Heimatzunft Hirrlingen

Morgen beginnt die Hirrlinger Kirbe mit einem Partyabend im Festzelt. Vier Tage lang, vom Freitag bis Montag, 18. bis 21. Oktober, wird auf dem Festplatz bei der Eichenberghalle das 51-jährige Bestehen der Hirrlinger Kirbe gefeiert. Höhepunkt ist traditionell der Hammeltanz am Sonntagnachmittag.

Morgen, am Freitag, 18. Oktober, steigt um 21 Uhr die Party mit den Bätscher Buam: Rockig – frech – 100 % Live! so klingt die Newcomer Partyband aus dem süddeutschen Raum. (Eintritt 9 Euro).

Am Samstag, 19. Oktober, heizen die „Dirndlknacker“ ab 21 Uhr den Gästen im Festzelt so richtig ein (Eintritt 9 Euro).

Der Sonntag, 20. Oktober, startet um 10.15 Uhr mit dem Kirbesgottesdienst in der St.Martins-Kirche. Ab 11.15 Uhr bis 13 Uhr unterhält die Musikgemeinschaft Wachendorf/Höfendorf beim Stimmungsfrühschoppen. Ab 11.30 Uhr gibt es Mittagessen im Festzelt.
   

Ab 14 Uhr findet der Kirbeumzug statt. Anschließend tanzen die Hirrlinger Männer der Hammeltanzkameradschaft des Jahrgangs 1999/2000 auf der Lehenwiese um Hammel und Schilderuhr. Diese vermutlich mehrere Jahrhunderte alte Tradition ist bis heute lebendig. In der Mitte eines abgesteckten Kreises steht dabei der Schäfer mit dem Hammel und der Uhrmacher mit einer Schlaguhr. Bei den jungen Männern die mit ihren Mädchen gegen den Uhrzeigersinn im Kreis schreiten, wird zeitgleich ein Säbel von Hand zu Hand gereicht. Dazu spielt der Musikverein Hirrlingen den „Odenwald-Walzer“. Wer beim Schlag der Uhr gerade den Säbel in der Hand hat oder auf diesen zuläuft, ist Hammelkönig.

Ab zirka 15.30 Uhr findet dann der Festnachmittag mit den anwesenden Gastvereinen statt.

Den anschließenden Dämmerschoppen im Festzelt begleiten die Böhmische Schwoba musikalisch.

Weiter geht es am Montag, 21. Oktober, mit dem Familien- und Seniorennachmittag und Kinderfest.

Ab 15 Uhr mit der traditionellen „Kirbe-Beeda“ mit Kaffee, und einer Spiel- und Bastelecke für Kinder.

Ab 17 Uhr gibt‘s „Handwerkervesper“ mit Schälripple.

Ab 18 Uhr läutet der Musikverein Hirrlingen den traditionellen Festklang aus, der mit der Gratisverlosung mit attraktiven Preisen um 22 Uhr abschließt.
   

Datenschutz