Anzeige

Bauen und sanieren

Kleine Bäder ganz groß

Das Gästebad perfekt in Szene setzen

25.07.2022
Mit schlanken Badmöbeln ausgestattet bietet das Gästebad reichlich Platz für Badtextilien und Kosmetikartikel. Bild: djd/Geberit

Mit schlanken Badmöbeln ausgestattet bietet das Gästebad reichlich Platz für Badtextilien und Kosmetikartikel. Bild: djd/Geberit

Baugeschäft Kiel

Mit der richtigen Ausstattung und Gestaltung lässt sich ein Maximum an Ästhetik und Funktionalität aus jedem Gästebad herausholen. Die Planung mit Vorwand-Installationssystemen lässt technische Komponenten inklusive des Spülkastens unsichtbar in der Wand verschwinden. Davor schaffen XXL-Fliesen in hellen Farben sichtbar Großzügigkeit.

Mit cleveren Ideen machen sich Waschtische schlank und bleiben dennoch gut nutzbar. Eine an der Seite statt hinten platzierte Hahnlochbank etwa verringert die Tiefe des Waschbeckens und Ecklösungen lassen sich in fast jeden Badgrundriss einplanen. Unterschränke, die genau zum Waschtisch passen, und modulare Badmöbel lassen sich für jeden Raumzuschnitt optimal zusammenstellen. Neben Seiten-, Hoch- und Spiegelschränken mit intelligenter Inneneinteilung bieten auch Regalelemente oder Waschtischplatten gute Möglichkeiten, um Ablagen zu schaffen. Wandhängende Möbel und WC-Keramiken sehen gut aus und erleichtern das Wischen des Bodens. Große Spiegel und eine helle, flexible Beleuchtung dürfen im kleinen Bad nicht fehlen. Wer etwas gegen unangenehme Gerüche unternehmen will, kann mit geringem Aufwand eine Geruchsabsaugung unter der Betätigungsplatte für die WC-Spülung einbauen.
  

Datenschutz