Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Kultur & Veranstaltungen

„Klingende Innenstadt“

Goldener Oktober 2019 mit verkaufsoffenem Sonntag und Regionalmarkt

03.10.2019
Der Goldene Oktober in Rottenburg am Neckar lädt zum Bummeln, Hocken sowie Schlemmen von regionalen Produkten ein. Bilder: Dunja Bernhard

Der Goldene Oktober in Rottenburg am Neckar lädt zum Bummeln, Hocken sowie Schlemmen von regionalen Produkten ein. Bilder: Dunja Bernhard

In der Bischofsstadt am Neckar findet am 6. Oktober in der historischen Altstadt wieder eine der vielfältigsten Veranstaltungen in Rottenburg und Umgebung statt. Der Goldene Oktober bietet einen bunten, abwechslungsreichen Sonntag für die ganze Familie.

Bereits seit über 20 Jahren stellen sich Ortschaften, Einzelhandel und Dienstleistung sowie verschiedenste regionale Initiativen vor. Regionalmarkt, Stände der Rottenburger Ortschaften und der verkaufsoffene Sonntag sind dazu die Bausteine. Neu ist in diesem Jahr, dass auch die östliche Königstraße mit verschiedenen Aktionen miteinbezogen wird. Aufgrund der positiven Resonanz von 2018 ist auch der Ehinger Platz wieder Teil des Goldenen Oktobers und auch das Thema „Klingende Innenstadt“ wird fortgeführt. Von 11 bis 18 Uhr findet der Regionalmarkt statt und von 13 bis 18 Uhr sind die Geschäfte geöffnet.

Musik an vielen Ecken

Die „Klingende Innenstadt“ bespielt verschiedene Plätze. Auf dem Marktplatz vor dem Dom unterhalten ab 11 Uhr die Gluzger- Jazzband, die Neckar-Music- Band, der Musikverein Dettingen sowie der Fanfarenzug der Narrenzunft Rottenburg. Vor der Zehntscheuer sorgen von 11.30 bis 18 Uhr Juniique und Maxo and the Dudes mit handgemachter Musik für gute Stimmung. Auf dem Ehinger Platz präsentieren Secondhands von 13 bis 18 Uhr ihre Gute-Laune- Musik. In der östlichen Königstraße unterhalten die Neckarstrand Bluesband und Under Construction.

„Uns war es wichtig, die östliche Königstraße einzubeziehen“, sagt Christina Gsell, Betriebsleiterin der WTG (Wirtschaft Tourismus Gastronomie). Durch die Umgestaltung biete sich dieser Bereich hervorragend für die Erweiterung des Goldenen Oktobers an und die Stadtbibliothek biete zum Goldenen Oktober ein tolles und abwechslungsreiches Programm an. Weitere musikalische Überraschungen erwarten die Gäste beim Bummel durch die Innenstadt. Zu entdecken gibt es die Sängerabteilung des SV Baisingen, die an verschiedenen Orten in der Innenstadt singen wird, und das Bläsercorps KJV Tübingen um 12.30 Uhr am Stand der Kreisjägervereinigung.

Weippert Mode und Menschen

Kulinarisches Angebot

Auf dem Marktplatz ist Familie Däuble wie immer mit ihrem Angebot an Bränden und Likören, für die sie bereits viele Auszeichnungen erhalten hat, präsent. Ein Stand aus Hailfingen wird auf dem Marktplatz unter anderem eigenen Most und Zwiebelkuchen anbieten. Auf dem Marktplatz, in den umliegenden Straßen und auf dem Ehinger Platz gibt es ein reichhaltiges Angebot: Rote Wurst und Co. sind ebenso vertreten wie frisch gebrautes Bier aus Schwalldorf, Pizza, Flammkuchen, Spiralkartoffeln, Wildschweingulasch, Waffeln, Zwiebelkuchen, Schupfnudel, Langos und vieles mehr.

Ausgedehnter Regionalmarkt

Seit bereits über zehn Jahren ist der Regionalmarkt wichtigster Bestandteil der Veranstaltung. In der historischen Altstadt präsentieren sich die Initiativen und Vereine. Der Schwerpunkt liegt um die Zehntscheuer. Der Verein „Hiesig e.V.“ wirbt vor der Zehntscheuer für regionale Produkte und stellt die Angebote der Mitglieder vor. Dort konzentriert sich auch der Energie- und Klimabereich mit Klimagruppen und einem Sanierungsmobil, dem Verkehrsverbund Naldo und den Stadtwerken Rottenburg.„Uns war es wichtig, die östliche Königstraße einzubeziehen“, sagt Christina Gsell, Betriebsleiterin der WTG (Wirtschaft Tourismus Gastronomie). Durch die Umgestaltung biete sich dieser Bereich hervorragend für die Erweiterung des Goldenen Oktobers an und die Stadtbibliothek biete zum Goldenen Oktober ein tolles und abwechslungsreiches Programm an. Weitere musikalische Überraschungen erwarten die Gäste beim Bummel durch die Innenstadt. Zu entdecken gibt es die Sängerabteilung des SV Baisingen, die an verschiedenen Orten in der Innenstadt singen wird, und das Bläsercorps KJV Tübingen um 12.30Uhr am Stand der Kreisjägervereinigung.

Kulinarisches Angebot

Auf dem Marktplatz ist Familie Däuble wie immer mit ihrem Angebot an Bränden und Likören, für die sie bereits viele Auszeichnungen erhalten hat, präsent. Ein Stand aus Hailfingen wird auf dem Marktplatz unter anderem eigenen Most und Zwiebelkuchen anbieten. Auf dem Marktplatz, in den umliegenden Straßen und auf dem Ehinger Platz gibt es ein reichhaltiges Angebot: Rote Wurst und Co. sind ebenso vertreten wie frisch gebrautes Bier aus Schwalldorf, Pizza, Flammkuchen, Spiralkartoffeln, Wildschweingulasch, Waffeln, Zwiebelkuchen, Schupfnudel, Langos und vieles mehr.

Ausgedehnter Regionalmarkt

Seit bereits über zehn Jahren ist der Regionalmarkt wichtigster Bestandteil der Veranstaltung. In der historischen Altstadt präsentieren sich die Initiativen und Vereine. Der Schwerpunkt liegt um die Zehntscheuer. Der Verein „Hiesig e.V.“ wirbt vor der Zehntscheuer für regionale Produkte und stellt die Angebote der Mitglieder vor. Dort konzentriert sich auch der Energie- und Klimabereich mit Klimagruppen und einem Sanierungsmobil, dem Verkehrsverbund Naldo und den Stadtwerken Rottenburg.

„Klingende Innenstadt“ Image 1

Kinderprogramm

Für die Kinder wird auf dem Marktplatz ein Karussell aufgebaut und auf dem Metzelplatz präsentiert sich Hans Spielmann – Die Liedersonne mit schwäbischen Kinderliedern von gestern und heute zum Spielen, Tanzen und Lauschen. Außerdem gibt es dort verschiedene Bastelangebote des Waldkindergartens zur „Klingenden Innenstadt“. In der östlichen Königstraße bieten die Stadtbibliothek, das Café Stadtgespräch und der Freundeskreis Mensch weitere Angebote wie eine Candybar, Cocktails mischen, einen Walk of Fame und verschiedene Bastelangebote. An der Josef-Eberle-Brücke präsentiert sich die Mobile Schlagzeugschule von Ferdinand Mauser. Auch ein Theater-Besuch ist nach dem Goldenen Oktober möglich. Das Theater am Torbogen spielt um 18 Uhr das Puppentheater „Die Bettleroper“. Insgesamt warten fast hundert lokale und regionale Anbieter in Ständen und Geschäften auf die zahlreichen Gäste und Besucher der Stadt. Über 40 aktive Fachhändler der Innenstadt, in der ganzen Fußgängerzone und auf dem Ehinger Platz, bieten am verkaufsoffenen Sonntag ab 13 Uhr die neuesten Trends und Modekollektionen, Geschenkartikel, Wohnaccessoires, aber auch Schokolade, Tee, Kaffee und Pralinen an.

In der historischen Altstadt lassen sich alte und neue Geschäfte entdecken und das eine oder andere Schnäppchen machen. Alle Geschäfte, die sich aktiv am Goldenen Oktober beteiligen, sind mit dem bunten Aufkleber „Wir sind aktiv – wir machen mit“ gekennzeichnet.

600 kostenfreie Parkplätze

Die rund 600 Parkplätze in den drei städtischen Parkhäusern Museum, Rathaus/Alte Welt und Schütte sowie das Parkhaus im Kaufland in direkter Nähe zur Fußgängerzone und dem Marktplatz stehen kostenfrei zur Verfügung. Das Parkleitsystem lenkt zu den freien Parkplätzen.

Musik
      

Marktplatz ab 11 Uhr Die Gluzger-Jazzband, Neckar-Music- Band, Musikverein Dettingen, Fanfarenzug NZ Rottenburg

Metzelplatz ab 12 Uhr Hans Spielmann

Zehntscheuer ab 11.30 Uhr Juniique, Maxo and the Dudes

Ehinger Platz ab 13 Uhr Secondhands

Östliche Königstraße ab 11.30 Uhr Neckarstrand Bluesband Under Construction

Josef-Eberle-Brücke Mobile Schlagzeugschule Die Sängerabteilung des SV Baisingen singt an verschiedenen Orten.

Datenschutz