Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Firmenportraits, Jubiläen & Ortportraits

Lack als Leidenschaft

Autolackiererei Kramer feiert morgen 50-jähriges Jubiläum

22.07.2019
Das Team der Autolackiererei Kramer (von links nach rechts): Roman Sprem, Sohnemann Tom Kramer, Inhaber Alexander und Ehefrau Nicole Kramer, Ali Yildiz und Salvatore Losi. Bilder: Karl-Heinz Kuball

Das Team der Autolackiererei Kramer (von links nach rechts): Roman Sprem, Sohnemann Tom Kramer, Inhaber Alexander und Ehefrau Nicole Kramer, Ali Yildiz und Salvatore Losi. Bilder: Karl-Heinz Kuball

Am 1. August 1969 gründete Alwin Kramer mit seiner Frau Edith seine Autolackiererei in Mühringen. Fast auf den Tag genau 50 Jahre später, am morgigen Sonntag, 21. Juli 2019, laden Sohn Alexander und seine Frau Nicole sowie das gesamte Team alle Interessierten zum Jubiläumsfest in die Industriestraße 59 ins Horber Industriegebiet „Heiligenfeld“ ein.

Lackier-Meister Alwin Kramer legte in den Anfangsjahren den Schwerpunkt auf Maler- und Tapezierarbeiten sowie professionelle Lackierarbeiten an Kraftfahrzeugen, Maschinen und Maschinenteile. Darüber hinaus spezialisierte sich der junge Betrieb auf professionelle Karosserie-und Lackierarbeiten von Kraftfahrzeugen. Im Jahr 1981 trat sein Sohn Alexander als Lehrling in den Betrieb ein und legte 1989 seine Meisterprüfung im Lackierer-Handwerk vor der Handwerkskammer Reutlingen ab.

2007 erfolgte der Standortwechsel in das Horber Industriegebiet „Heiligenfeld“. Die dortige Betriebshalle erfüllt alle Anforderungen und ist beispielsweise mit der modernsten Lackierkabine ausgerüstet.

Lack als Leidenschaft Image 1

Seit 2010 werden innovative Lackiertechnik und Smart-Repair-Technologien eingesetzt.

Im Jahr 2015 begann Tom Kramer seine Ausbildung zum Lackierer im Familienbetrieb. Mit dem Sohn von Alexander und Nicole Kramer, der inzwischen seine Gesellenprüfung abgelegt hat, ist die Nachfolge in dritter Generation gesichert.

Das Leistungsspektrum der Autolackiererei Kramer ist breit gefächert. Es reicht vom Unfall-Komplettservice über die Instandsetzung von Unfall- und Lackschäden mittels der Smart-Repair-Technologien, Karosseriebau, Oldtimer-Lackierungen und Autoglas-Service bis hin zu Tuning, Fahrzeugbeschriftung- und Folierung sowie dem Mietwagenverleih.

Lack als Leidenschaft Image 2
Lack als Leidenschaft Image 3














Täglich durchlaufen vier bis fünf Fahrzeuge die Werkstatt, in der ein Team von sechs Mitarbeitern 100 Prozent Qualität und eine schnelle und präzise Auftragsabwicklung garantiert. Um die kaufmännischen Angelegenheiten kümmert sich Nicole Kramer. „Zu unseren Kunden gehören viele namhafte Autohäuser und zahlreiche Stammkunden“, erklärt Inhaber Alexander Kramer. „Seit wir im ‚Heiligenfeld‘ beheimatet sind, kamen viele Neukunden hinzu.“

Morgen von 11 bis 17 Uhr feiert die Autolackiererei Kramer ihr 50-jähriges Jubiläum. Zum Frühschoppen spielt die Musikkapelle Altheim auf. Zauberer Andreas Galsterer sorgt für magische Momente. Jeder Gast bekommt ein Glas Sekt gratis. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt: Unter anderem gibt es Döner-Spieße, Rote Wurst und Pommes sowie Eis zum Schlotzen. Die jüngsten Besucher können sich auf einer Hüpfburg und beim Bodypainting vergnügen.

Datenschutz