Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Kultur & Veranstaltungen

Live-Musik und Schlachtplatte

Von Freitag, 1. November, bis Montag, 4. November, ist Kirbe in Unterjesingen

31.10.2019
Von Freitag, 1. November, bis Montag, 4. November, wird im beheizten Festzelt am Sportplatz in Unterjesingen richtig gefeiert. Bild: Festgemeinschaft Unterjesinger Kirbe

Von Freitag, 1. November, bis Montag, 4. November, wird im beheizten Festzelt am Sportplatz in Unterjesingen richtig gefeiert. Bild: Festgemeinschaft Unterjesinger Kirbe

Anzeige

Ein volles Festzelt am Unterjesinger Wiesweg, Attraktionen für Jung und Alt, ein abwechslungsreiches Angebot für Gaumen und Ohren: Die traditionelle Unterjesinger Kirbe öffnet von Freitag, 1., bis Montag, 4. November, wieder ihre Pforten. Es ist die letzte Kirbe des Jahres im Umkreis und alljährlich ein beliebtes Ausflugsziel, um Bekannte, Verwandte und Freunde zu treffen.  

Am Freitagabend, 1. November, bietet „Herz Ass – die Partyband“ mit einer Dirndl- und Lederhosenparty einen stimmungsvollen Auftakt in die Festtage. Los geht‘s um 20.30 Uhr.  

Teil zwei der Kirbe verspricht vor allem eines: Stimmung!

Wie im letzten Jahr wird am Samstagabend, 2. November, ab 20.30 Uhr die Band „Rockspitz“ dafür sorgen, dass es im beheizten Festzelt niemand auf den Sitzen hält.
  

Der Sonntag, 3. November, beginnt um 9.30 Uhr mit einem Gottesdienst, musikalisch untermalt von den Posaunenchören aus Hagelloch und Unterjesingen. Anschließend führen die Musikvereine Derendingen, Dettingen/Horb, Betra und die Postmusik Tübingen bei einem preiswerten Mittagstisch sowie Kaffee und Kuchen durch den Tag.
   

Ein absolutes Live-Spektakel verspricht die Partyband Herz-Ass am Freitagabend.
Ein absolutes Live-Spektakel verspricht die Partyband Herz-Ass am Freitagabend.

Am Montag, 4. November, klingt dann das viertägige Spektakel aus. Und zwar ab 15 Uhr mit den „Alten Kameraden“ aus Weilstetten. Bis das Zelt die Tore schließt, sorgen dann die einheimischen Musiker aus Unterjesingen für die abschließenden Klänge.

Wie in jedem Jahr hält die Unterjesinger Kirbe auch für das leibliche Wohl all das bereit, was das Herz begehrt: von der traditionellen Schlachtplatte bis hin zu den bekannten Festspezialitäten. Außerdem bieten sich vor dem Festzelt einige Attraktionen für die jüngeren Besucher, damit der Besuch der Kirbe für die ganze Familie zum Erlebnis wird.

Selbstverständlich ist das Festzelt beim Sportplatz angenehm beheizt. Die Anreise ist ab allen Zustiegsorten auch mit der Ammertalbahn bis Haltestelle Unterjesingen-Mitte möglich.
    

Datenschutz