Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Garten Gaumen

Regionale Qualität genießen und erleben

Der Genussmarkt Garten & Gaumen im Park der Gerhard Rösch GmbH öffnet seine Pforten am Samstag, 11. Mai, 10 bis 18 Uhr, und Sonntag, 12. Mai, 11 bis 18 Uhr

09.05.2019
Archivbilder: Uhland2

Archivbilder: Uhland2

Zwei Tage lang, am Samstag, 11. Mai, und Sonntag 12. Mai verwandelt sich der idyllische Park der Tübinger Traditionsfirma Gerhard Rösch GmbH wieder in einen Genussmarkt, der zum Bummeln, Einkaufen, Schlemmen und Entspannen einlädt. Los geht es am Samstag um 10 Uhr, der Markt schließt um 18 Uhr. Am Sonntag ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet. 

Bereits zum dritten Mal lädt das Schwäbische Tagblatt mit seinen Partnern in dieses wunderschöne Areal, das sich in der Schaffhausenstraße 101 im Industriegebiet „Unterer Wert“ befindet, ein.

Regionale Qualität genießen und erleben Image 1

Unterhaltung für die Familie

Wer eine Pause einlegen möchte, um etwas zu essen oder zu trinken, kann dies im und vor einem großen Bewirtungszelt tun sowie an Foodtrucks, die auf dem Gelände stehen. Von deftig bis süß – da ist für jeden Geschmack etwas dabei: von leckeren Maultaschen über die beliebte Dinnete, knackige Rote, knusprige Flammkuchen bis hin zu Crêpes, Eis, Kuchen und mehr sowie einer großen Auswahl an Getränken.

Musikalisch untermalt wird die Garten & Gaumen am Samstag, 11. Mai, von 12 bis 17 Uhr vom Duo Gutenacht.

Am Sonntag, 12. Mai, spielt die Winzerkapelle Unterjesingen von 11.30 bis 15.30 Uhr.

Spaß für die jüngeren Besucher gibt es wieder auf der Spielwiese beim Eingang an der Schaffhausenstraße.

Regionale Qualität genießen und erleben Image 2

Eintrittsarmbänder

Die Eintrittsarmbänder (inklusive naldo Tagesticket) gibt es im Vorverkauf in allen Geschäftsstellen des Schwäbischen Tagblatts in Tübingen, Rottenburg, Mössingen und in der Neckar-Chronik Horb. Sie kosten fünf Euro, mit AboCard vier Euro. Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sowie für Inhaber der Bonus-Card ist der Eintritt frei.

Kostenloser Shuttlebus

An beiden Veranstaltungstagen fährt ein kostenloser Shuttlebus vom Tübinger Hauptbahnhof (Steig i) zum Genussmarkt, der an der extra eingerichteten Haltestelle „Eingang Rösch“ in der Schaffhausenstraße hält (s. Grafik auf der nächsten Seite).

Eine kostenlose Parkmöglichkeit besteht im CHT-Parkhaus in der Bismarckstraße 102. Von dort aus gelangen Sie über den Eingang in der Bismarckstraße direkt zur Garten & Gaumen (siehe Standplan).

Info messe.tagblatt.de/messe/garten-und-gaumen/

Ad №1

Kooperationsparners

Ohne Partner kein Genussmarkt

Regionale Qualität genießen und erleben Image 3

Das Schwäbische Tagblatt konnte für die Garten & Gaumen wieder zuverlässige Partner gewinnen, die mit dazu beitragen, dass die Besucher zwei schöne und abwechslungsreiche Tage erleben können.

Für ein Event wie die Garten & Gaumen spielt eine passende Location eine bedeutende Rolle. Der idyllische Park der Gerhard Rösch GmbH mit seinem alten Baumbestand und Skulpturen passt deshalb hervorragend zu dem Genussmarkt. Übrigens: Die Besucher erhalten mit dem Eintrittsarmband einen Fünf-Euro-Gutschein, den sie beim Einkauf im Rösch Outlet einlösen können (Stand 7).

Das Eintrittsticket gilt an dem Tag des Besuches als kostenloser Fahrschein im naldo und im Tübinger Stadtverkehr. Am Stand der Stadtwerke können die Besucher Erinnerungsfotos von sich schießen (Stand 19).

Wer auf der Suche nach einem neuen oder gebrauchten Auto ist, sollte am Stand des Autohauses Menton (Stand 40) vorbeischauen. Vielleicht steht dort das passende Traumauto.

Das Schwäbische Tagblatt bedankt sich bei all seinen Partnern.

Datenschutz