Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Firmenportraits, Jubiläen & Ortportraits

Schönes Feuer für wohlige Wärme

Hausmesse bei Fauser Ofenmanufaktur in der Tübinger Froschgasse von Freitag, 26. September, bis Sonntag, 28. September mit neuen Modellen und Aktionspreisen.

25.09.2019
Karl-Friedrich und Christine Fauser, die Inhaber der Ofenmanufaktur Fauser. Daneben lodert das Feuer im schönen Kamin, der im Eingangsbereich des Ladens zu sehen ist. Bilder: Erich Sommer

Karl-Friedrich und Christine Fauser, die Inhaber der Ofenmanufaktur Fauser. Daneben lodert das Feuer im schönen Kamin, der im Eingangsbereich des Ladens zu sehen ist. Bilder: Erich Sommer

Es werden die Tage wieder kürzer, die Temperatur sinkt und der Herbst steht schon vor unserer Tür. Zeit, es sich in den eigenen vier Wänden wieder heimelig zu machen und was gibt es schon gemütlicheres als wohlige Wärme durch knisterndes Holzfeuer? Welche Möglichkeiten es hier gibt, zeigen Karl-Friedrich und Christine Fauser mit ihrem Team ab kommendem Freitag bei einer Hausmesse in ihrem Ladengeschäft in der Tübinger Froschgasse. Gezeigt wird die aktuelle Kachelofen- und Kaminofen-Generation mit optimierter Verbrennungstechnik. Die neuen Öfen erreichen spielend die Richtwerte der Stufe 2 des Bundesimmissionsschutzgesetzes. Höchster Bedienkomfort ist bei den neuen Öfen gewährleistet. Zudem gibt es Feuerstellen, die als Speicheröfen stundenlang eine angenehme Wärme abgeben. Ausgestattet mit einer automatischen Verbrennungsluftregelung erreichen die neuen Öfen einen sehr hohen Wirkungsgrad, was bedeutet, wirtschaftlich zu heizen, Brennstoff zu sparen und die Umwelt zu schonen.

Anzeige
Fauser Ofenmanufaktur

Die neuen Öfen erreichen spielend die Richtwerte der Stufe 2 des Bundesimmissionsschutzgesetzes. Höchster Bedienkomfort ist bei den neuen Öfen gewährleistet. Zudem gibt es Feuerstellen, die als Speicheröfen stundenlang eine angenehme Wärme abgeben. Ausgestattet mit einer automatischen Verbrennungsluftregelung erreichen die neuen Öfen einen sehr hohen Wirkungsgrad, was bedeutet, wirtschaftlich zu heizen, Brennstoff zu sparen und die Umwelt zu schonen. Die zugelassenen Feinstaub-Grenzwerte werden weit unterschritten und es kommt zu keinerlei Verschmutzungen durch Rußpartikel. Nach dem Motto„ heute schon an morgen denken“ ist es wichtig, die alten Geräte gegen neue auszutauschen. Auch das kann von Ofen Fauser übernommen werden und Interessierte können sich bei der Hausmesse ausführlich zu diesem Thema beraten lassen. Ein besonderer Blickfang sind die „schwebende“ Kaminanlage sowie die Kaminanlage aus massivem Guss mit rahmenloser Glasscheibe. Eine Auswahl an schönen Kachelöfen und Kaminöfen für Holz und Gas runden das Programm ab. Aber auch für diejenigen, die keine geeignete Lagerung für Holz haben, gibt es Möglichkeiten, nicht auf ein gemütliches Feuer verzichten zu müssen. Denn es gibt auch Feuerstellen, die mit Gas befeuert werden. Diese Kamine zeichnen sich ebenso durch ein schönes Flammenbild und eine beachtliche Heizleistung aus. Die Bedienung ist zudem sehr einfach.

Traditionsbetrieb

Fauser Ofenmanufaktur blickt auf eine lange Historie zurück. Seit über 130 Jahren gibt es das Unternehmen in Tübingen. Mit Karl-Friedrich und Christine Fauser ist bereits die vierte Generation an Bord. Zur Hausmesse am kommenden Wochenende sind alle Interessierten herzlich in die Froschgasse eingeladen.
  

Datenschutz