Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Sulzer Neckar- und Kinderfest

Spiel, Spaß und Musik

Heute beginnt das Sulzer Neckar- und Kinderfest

12.07.2019
Zum Reinbeißen: das Sulzer Neckar- und Kinderfest. Archivbild: Karl-Heinz Kuball

Zum Reinbeißen: das Sulzer Neckar- und Kinderfest. Archivbild: Karl-Heinz Kuball

Der Musikverein Sulz lädt von Freitag, 12. Juli, bis Montag, 15. Juli, wieder zum Neckar- und Kinderfest in den Stadtpark Wöhrd ein. Die Besucher erwartet vier Tage lang ein bunt gemischtes Programm unterm Sonnensegel. Das diesjährige Motto der Traditionsveranstaltung lautet: „Alles ist Musik, Musik ist alles, Sulz macht vier Tage Musik.“

Zum Auftakt des Neckar- und Kinderfestes gibt es heute ab 18 Uhr die Feierabend-Hockete mit der Blaskapelle „Seerausch“ vom Bodensee.

Am morgigen Samstag nimmt Bürgermeister Gerd Hieber um 19.30 Uhr den obligatorischen Fassanstich vor. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Stadtkapelle Sulz. Im Anschluss unterhält die Musikkapelle Altoberndorf die Gäste.

Der Fest-Sonntag beginnt um 10.30 Uhr mit einem ökumenischen Festgottesdienst. Danach treten die Musikvereine aus Empfingen, Fischingen und Holzhausen sowie das Jugendakkordeonorchester und das Akkordeonorchester des Sulzer Musikvereins auf. Zum Abschluss spielt „Die Band“ böhmisch-mährische Popmusik für die Festgäste.

Am Montag startet um 14 Uhr der traditionelle Festumzug, der unter dem Motto „Sulz macht Theater“ steht. Mit von der Partie sind verschiede Kindergärten aus Sulz und den Stadtteilen mit insgesamt knapp 850 Kindern.

Anschließend können sich die Kinder die Zeit kurzweilig vertreiben: bei Maskenbasteln, Kletterbaum, Wurstgalgen, Märchenzelt und Seifenblasenwerkstatt. Zum Festausklang spielt die Stadtkapelle Sulz.

Datenschutz