Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Auto & Verkehr

Autos für den Alltag

Niedriger Kraftstoffverbrauch und geringer CO2-Wert

15.03.2019
Seat Ibiza

Seat Ibiza

Hohe Benzinpreise und der Wunsch, kommenden Generationen eine möglichst lebenswerte Erde zu erhalten, haben dazu geführt, dass Kraftstoffverbrauch und Umwelteigenschaften eines Pkw für immer mehr Autokäufer eine wichtige Rolle spielen. Ob Erdgas, Elektro, Hybrid: Autos, die den Kraftstoff sehr effizient verwerten, oder mit alternativen Kraftstoffen angetrieben werden, finden immer größeren Zuspruch. Doch auch bei den herkömmlichen Brennstoffen steht die Entwicklung hin zu umweltfreundlichen Fahrzeugen nicht still.

Anzeige


Citroën Berlingo Electric

Das Design des benutzerfreundlichen Citroën Berlingo Electric ist ausdrucksstark, ohne aggressiv zu wirken. Die Frontpartie verleiht dem Citroën Berlingo Electric einen modernen und dynamischen Charakter, der perfekt zur Marke Citroën passt. Die Reichweite des Citroën Berlingo Electric beträgt 170 Kilometer – das beste Ergebnis in seinem Segment und vollkommen ausreichend für die Nutzer dieses Fahrzeugs, von denen die meisten weniger als 100 Kilometer täglich zurücklegen. Der Citroën Berlingo Electric bietet dank seines Geräuschkomforts und seines 1-Gang-Automatik-Getriebes eine angenehme Fahrweise. Die maximale Geschwindigkeit von 110 km/h genügt den Ansprüchen der Fahrer. Der Citroën Berlingo Electric wird wie die Kastenwagen-Version in zwei Längen angeboten: L1 (bis 3,7 m) und L2 (bis 4,1m).

Subaru XV
Subaru XV

Das maximale Laderaumvolumen von 4,1 m3 ermöglicht das Belden mit zwei Europaletten. Die intelligent gelösten Zugangsmöglichkeiten wie die breiten seitlichen Schiebetüren und die asymmetrischen Hecktüren mit einer Öffnung von 180 Grad erlauben eine sichere Nutzung und bestmögliche Beladung.

Subaru XV

Kompakt in den Abmessungen, überzeugt der Subaru XV mit klassischen SUV-Eigenschaften und dem für die Marke typischen permanenten Allradantrieb Symmetrical AWD – dadurch macht das Modell sowohl in der Stadt als auch auf dem Land eine glänzende Figur. Diesen Eindruck unterstreicht das markante Design. Die neue Fahrzeugarchitektur erhöht Karosserie- und Fahrwerkssteifigkeit und sorgt in Verbindung mit Assistenzsystemen beispielsweise zur Kollisionsvermeidung für ein sehr gutes Sicherheitsniveau. Der Kompakt-SUV Subaru XV ist mit drei Motorisierungen und in vier Ausstattungsvarianten erhältlich.

Citroën Berlingo Electric
Citroën Berlingo Electric

Seat Ibiza

Ein Angebot, das einem vor Freude tanzen lässt: Der SEAT Ibiza Style mit 6,5“-Media-System, 15“-Leichtmetallrädern und Klimaanlage. Worauf also warten? Start moving. Der SEAT Ibiza präsentiert sich als einer der komfortabelsten, sichersten und beliebtesten Vertreter seiner Klasse. Denn der 5-Türer ist vollgepackt mit moderner Technologie. Er begeistert mit dynamischer Linienführung, großem Innenraum und beeindruckendem Fahrkomfort. Herausragend ist auch seine Auswahl an leistungsstarken, effizienten Motoren. Was auch immer die Stadt zu bieten hat – mit den Voll-LED-Scheinwerfern sieht man alles in einem neuen Licht.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.


Regelmäßig überprüfen

Drei Tipps für den Reifen-Check

Autos für den Alltag Image 1

Die regelmäßige Überprüfung der Reifen sollte sich jeder Autofahrer zur Routine machen. Hier ein paar Tipps:
– regelmäßig die Profiltiefe der Reifen nachmessen. Das gesetzliche Limit beträgt 1,6 Millimeter, empfehlenswert ist ein Wechsel abgefahrener Reifen aber bereits ab 3 Millimetern Restprofil.
– den Reifenfülldruck, etwa beim Nachtanken, kontrollieren. Ein zu niedriger Druck kann die Gefahr von Schäden bei durchfahrenen Schlaglöchern nochmals erhöhen.
– die Lauffläche und die Seitenwände der Reifen auf Beschädigungen, feine Risse, eingefahrene Nägel und Steine oder ähnliches kontrollieren. Bei Schäden zeitnah für Ersatz sorgen.

Datenschutz