Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.OKWeitere Informationen
Anzeige

Kultur & Veranstaltungen

Urlaub vor der Haustüre

Am Wochenende steigt das 44. Rottenburger Neckarfest

28.06.2019
Urlaub vor der Haustüre: Das Rottenburger Neckarfest wartet auch bei der 44. Auflage mit einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt auf. Archivbilder: Dunja Bernhard

Urlaub vor der Haustüre: Das Rottenburger Neckarfest wartet auch bei der 44. Auflage mit einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt auf. Archivbilder: Dunja Bernhard

Anzeige
Bier Manufaktur Baisinger
44. Rottenburger Neckarfest
Johannes Weindl

Am Samstag, 29. Juni, und Sonntag, 30. Juni, ist es wieder soweit: Das Rottenburger Neckarfest mit Antiquitäten-, Trödel- und Kunsthandwerkermarkt sorgt wieder für Urlaubsgefühle direkt vor der Haustüre. 

Bereits einen Tag vorher, am heutigen Freitag, 28. Juni, wird von 18 bis 24 Uhr rund um die Josef-Eberle-Brücke das Brückenfest gefeiert, in Verbindung mit dem „Arad-Tag“ des Landkreises Tübingen. Arad ist der neue rumänische Partnerkreis des Landkreises Tübingen.

Das Teufele-Rennen, das dieses Jahr am Sonntag stattfindet, ist wieder einer der Höhepunkte des Rottenburger Neckarfestes.
Das Teufele-Rennen, das dieses Jahr am Sonntag stattfindet, ist wieder einer der Höhepunkte des Rottenburger Neckarfestes.

Die festliche Eröffnung des 44. Rottenburger Neckarfestes ist am Samstag, 29. Juni, um 14 Uhr bei der Josef-Eberle-Brücke. Höhepunkte des Festsamstages sind das Canadier-Bootsrennen von 15 Uhr an und das Feuerwerk mit Musik um 22.30 Uhr.

Der Festsonntag, 30. Juni, startet um 9 Uhr mit dem Turmblasen der Stadtkapelle Rottenburg. Der ökumenische Fest-Gottesdienst beginnt um 10 Uhr an der Show-Insel bei der Josef-Eberle-Brücke (bei schlechtem Wetter in der Evangelischen Kirche). Von 10.30 Uhr an ist Frühschoppen im gesamten Festbereich angesagt. Das Teufele-Rennen startet heuer am Sonntag um 15 Uhr.

An beiden Tagen organisieren 50 Vereine und Gruppen Musik, Unterhaltung und ein vielfältiges kulinarisches Angebot. Zum ersten Mal ist bei der Zehntscheuer ein „Weindörfle“ aufgebaut. Wie gewohnt ist auch für die Kinder allerhand geboten, vom Kinderflohmarkt bis hin zu Theateraufführungen.

Das vollständige Neckarfestprogramm gibt es unter www.rottenburg.de im Internet.
  

Datenschutz