Anzeige

Beruf & Bildung

Watt geht ab?

Das Elektrohandwerk bietet eine breitgefächerte Ausbildung

07.06.2021
Egal, für welchen der Ausbildungsgänge im E-Handwerk sich Interessierte auch entscheiden: Die zukunftsträchtigen Themen Digitalisierung, Energiewende, Smart Living und intelligente Raum- und Gebäudeautomation für Gewerbebauten spielen in allen Berufen eine bedeutende Rolle. Bild: ArGe Medien im ZVEH

Egal, für welchen der Ausbildungsgänge im E-Handwerk sich Interessierte auch entscheiden: Die zukunftsträchtigen Themen Digitalisierung, Energiewende, Smart Living und intelligente Raum- und Gebäudeautomation für Gewerbebauten spielen in allen Berufen eine bedeutende Rolle. Bild: ArGe Medien im ZVEH

Smartphone und Computer, Licht, Kühlschrank, Heizung und Solartechnik, kleiner Haushaltsroboter und riesige Fabrikanlage – ohne Elektronik läuft heutzutage gar nichts! Mit einer Ausbildung als ElektronikerIn können Jugendliche ein Teil davon werden und dafür sorgen, dass alles ganz entspannt funktioniert. 

Das Elektrohandwerk bietet ein zukunftsorientiertes Berufsfeld mit vielen Karrieremöglichkeiten. Wählen Sie aus den Berufen und finden Sie heraus, welche Ausbildung zum Elektroniker am besten zu Ihnen passt. 

Stadtwerke Freudenstadt GmbH & Co. KG

Ab dem Ausbildungsjahr 2021/2022 werden neue Ausbildungsordnungen umgesetzt. Ausgebildet wird dann in den fünf elektrohandwerklichen Berufen:

• Elektroniker/-in Energie- und Gebäudetechnik
• Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration
• Elektroniker/-in Automatisierungs- und Systemtechnik
• Informationselektroniker/-in
• Elektroniker/-in für Maschinen und Antriebstechnik

Nach der Ausbildung ist noch lange nicht Schluss und das E-Handwerk bietet zahlreiche Karrieremöglichkeiten. Ob Sie nach der Ausbildung durch praktische Erfahrung zum Profi werden, ob Sie sich durch verschiedenen Kurse Expertenwissen aneignen oder ob Sie Meister werden. Der Karriereweg in dieser spannenden Branche ist ganz Ihnen überlassen. Aber eines ist sicher: Alle Wege im Elektrohandwerk führen in die Zukunft. Und die kann spannender nicht sein.

Zumal das Elektrohandwerk auch in Zukunft einen hohen Fachkräftebedarf hat. „Die Gründe dafür sind beispielsweise die steigende Nachfrage nach Ladeinfrastruktur für die E-Mobilität, die Eigenstromerzeugung mit Fotovoltaik oder auch die Anwendungen rund um das Smart Home“, erklärt Utz Schneider, der Innungsobermeister der Elektro-Innung Freudenstadt.

Info www.e-zubis.de


Mitgliedsbetriebe der Elektro-Innung Freudenstadt

Qualifizierte Beratung und fachgerechte Installation von privaten Ladestationen bietet der Elektro-Innungsfachbetrieb. Bild: ArGe Medien im ZVEH
Qualifizierte Beratung und fachgerechte Installation von privaten Ladestationen bietet der Elektro-Innungsfachbetrieb. Bild: ArGe Medien im ZVEH

• ADREX Photovoltaikanlagen GmbH & Co. KG Horb
• Elektrotechnik Leitenberger GmbH Horb
• Paul Sing Horb
• Elektro-Huchler Horb
• Elektro-Armbruster Horb
• Hellstern Elektroinstallation GmbH Horb
• Combitec Kühne GmbH Horb
• Erich und Arnold Schönenberger GbR Horb
• Hartmut Dettling e. K. Waldachtal
• Thomas Schwab Eutingen
• Rainer Haas Empfingen
• Kipp Elektro GmbH Empfingen
• Kurz GmbH & Co. KG Freudenstadt
• Lizergy GmbH Freudenstadt
• Gerhard Dietz Freudenstadt
• Stadtwerke Freudenstadt Freudenstadt
• Elektro-Wöhrle GmbH & Co. KG Freudenstadt
• Friedrich Wolf Freudenstadt
• Elektro Klaus-Dieter Ofzky e. K. Freudenstadt
• Elektro Borho GmbH Freudenstadt
• Elektro Möhrlen GmbH & Co. KG Baiersbronn
• Elektro Heizmann GmbH Baiersbronn
• Elektro-Würth Baiersbronn
• Elektro Sackmann Baiersbronn
• Rainer Schmelzle Baiersbronn
• Werner Maier Alpirsbach
• Elektro Grigas Alpirsbach
• Rudi Züfle Alpirsbach
• Elektro Dieterle GmbH & Co. KG Pfalz’weiler
• Wolfgang Gässler Pfalz’weiler
• Trudpert Schweikart Loßburg
• Krasniqi Elektrotechnik Loßburg
• Thomas Jäkle Loßburg
• Karl-Heinz Sawall Loßburg
• Hans Kübler Loßburg
• Elektrotechnik Mauf Schopfloch
• Rolf Armbruster Seewald
• Elektro Züfle GmbH Seewald
• Alfred Maier Bad Rippoldsau-Schapbach

KONTAKT
   

Watt geht ab? Image 1

Obermeister:
Utz Schneider
Marktstraße 12
72275 Alpirsbach
Telefon: (0 74 44) 23 37
Telefax: (0 74 44) 27 41
E-Mail: mail@elmaier.de

Stellv. Obermeister:
Bernd Heizmann
Wiedenbergweg 7
72270 Baiersbronn
Telefon: (0 74 42) 12 33 20
E-Mail: info@elektro-heizmann.com

Datenschutz